Beste Smartphones

Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche

Die Wahl des richtigen Smartphones ist harte Arbeit. In den meisten Fällen ist die Kamera einer der wichtigsten Entscheidungsfaktoren. Nach der Präsentation mehrerer neuer Smartphones mit beeindruckenden Kameras im Jahr 2019 zeigen wir Euch die Geräte, welche die besten Aufnahmen machen.

Lasst uns aber damit beginnen, was genau ein großartiges Kamera-Smartphone überhaupt ausmacht. Die Wahrheit ist: Es ist subjektiv, und am Ende entscheidet der eigene Geschmack, was das Beste ist. Um eine erste Vorstellung zu bekommen, eignet sich der Blick die Bestenliste bei DxO-Mark. Aber darauf sollte man sich natürlich nicht blind verlassen. Schaut lieber in unsere Tests und Fotogalerien sowie natürlich unsere folgende Liste:

Zum Abschnitt springen:

  • Huawei P30 Pro
  • Google Pixel 3
  • Galaxy S10 Plus
  • Apple iPhone XS
  • Xiaomi Mi9

Huawei P30 Pro

Das vor kurzem vorgestellte Huawei P30 Pro setzt die Messlatte für die Kamera in aktuellen Spitzen-Smartphones wieder ordentlich nach oben: Der enorme 10-fache Zoom-Modus (Hybrid) und die exzellente Low-Light-Qualität machen dieses Flaggschiff zum Traum eines jeden Smartphone-Fotografen. Auf DxO Mark hat es sogar den Spitzenplatz erreicht.

In unserem Kameratest der Huawei P30 Pro haben wir bewiesen, dass die Triple-Kamera nicht nur ein Marketing-Ding ist, denn die Specs und die Bildqualität beweisen, wie gut sie ist. Vier High-End-Komponenten arbeiten hier zusammen, um Bilder aufzunehmen:

  • 40 MP Super Spectrum Sensor, 27 mm Brennweite, f/1.6-Blende, optische Bildstabilisierung
  • 20 MP Ultraweitwinkel-Kamera (über 120 Grad FOV), 16 mm Brennweite, f/2.4-Blende
  • 8 MP Zoom-Kamera (5fach optisch / 10x hybrid), 125 mm Brennweite, f/3.4-Blende, OIS
  • Time of Flight (ToF) Kamera für Tiefeninfomationen

Die drei verschiedenen Brennweiten, zu denen noch der Hybrid-Zoom und die fünfzigfache digitale Vergrößerung kommen, machen die Kamera des P30 pro unglaublich vielseitig.Die Bilder sind scharf und detailreich, und Ihr könnt mit verschiedenen Modi viele Effekte ausprobieren. Mehr dazu findet Ihr auch in unserem ausführlichen Test des Huawei-Smartphones:

  • Huawei P30 Pro im Test: Viel mehr als nur die beste Kamera
Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche
Huawei und Leica sind nach wie vor führend bei der Smartphone-Fotografie. /

Google Pixel 3 (XL)

Das ist keine Überraschung. Die Pixel-Reihe von Google war schon immer bekannt für gute Kameras, und so konnte auch das aktuelle Duo aus Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test überzeugen.

Auf dem Papier wirkt das Pixel 3 (XL) technisch stehen geblieben. Während andere Hersteller selbst in der Mittelklasse anfangen Triple-Kameras zu integrieren, gibt es bei Google weiter nur eine Knipse. Doch der Trick liegt in der Software, mit der die Google-Kamera fantastische Ergebnisse liefert. Wie beim Huawei P30 Pro gibt es beim Pixel 3 dank des neuen Nachtmodus hervorragend Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen und die Farben sind sehr naturgetreu.

Darüber hinaus bietet es auch einen Porträtmodus, Motion Pictures und eine Dual-Frontkamera mit Weitwinkel für Gruppenselfies, auf die wirklich jeder drauf passt. Überzeugt Euch selbst in unserem Test der beiden Pixel-Smartphones:

  • Google Pixel 3 im Test: Das Kleine zeigt’s den Großen
  • Google Pixel 3 XL im Test: Der neue König der Smartphone-Fotografie
Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche
Die Kamera-Software von Google bleibt exzellent. /

Samsung Galaxy S10 Plus

Samsung verbessert den Bereich Fotografie gegenüber dem Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus, indem der Hersteller dem Galaxy S10 Plus ein drittes Objektiv spendiert. Nicht gerade subtil, aber es bringt bessere Ergebnisse mit sich.

Beim neuesten Flaggschiff der Koreaner bekommt Ihr eine Weitwinkel-Kamera mit 16 Megapixel, um mehr auf ein Bild zu kriegen, sowie eine 12-Megapixel-Kamera und einen 12-Megapixel-Tele-Sensor. Die Triple-Kamera liefert hervorragende Ergebnisse, auch wenn sie nicht ganz an das Spitzenmodell von Huawei heranreicht. Porträtaufnahmen profitieren von Live-Focus-Effekten, mit denen Ihr Hintergründe verschwimmen lassen und anpassen könnt.

  • Samsung Galaxy S10+ Test: Ein Spitzen-Flaggschiff mit kleinen Makeln
Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche
Das Galaxy S10 Plus macht bei der Kamera einen Sprung im Vergleich zur vorherigen Generation. /

Apple iPhone XS (Max)

Apples iPhone X stand bereits mit den besten Android-Smartphones auf dem Kamera-Treppchen, und auch bei den neuen Modellen ist es nicht anders. Natürlich gibt es hier auch bessere Kamera-Sensoren mit größeren Pixeln, die mehr Licht einfangen. Wie beim Kollegen unter den Tech-Giganten, Google, sind die Spezifikationen auf dem Papier nicht außergewöhnlich, aber die Software ist der Schlüssel.

Eine bessere computergestützte Fotografie in Form eines neuen Smart-HDR-Modus und die Möglichkeit zur Anpassung der Tiefenschärfe nach der Aufnahme sind hier zu nennen. In unserem Test könnt Ihr Euch nochmal genau ansehen, was die Kamera des Apple iPhone XS (Max) so gut macht.

  • Apple iPhone XS im Test: Danke der Nachfrage, mir fehlt nichts
Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche
Apple hält mit dem iPhone XS und XS Max einen hohen Standard aufrecht. /

Xiaomi Mi9

Xiaomi ist vielleicht nicht so groß wie Huawei, aber es besteht kein Zweifel, dass dieser aufstrebende chinesische Star hier einen Platz unter den Top 5 verdient: Die Triple-Kamera des Xiaomi Mi 9 beherbergt einen zentralen 48-Megapixel-Sensor (Sony IMX586) mit f/1.75 Blende, ein 12-Megapixel-Teleobjektiv (Samsung S5K3M5) mit f/2.2 Blende und 2-fach optischem Zoom sowie den Ultraweitwinkel-Sensor (Sony IMX481) mit 16 Megapixeln und f/2.2-Blende.

  • Tipps und Tricks: So macht Ihr die besten Foto mit dem Smartphone
  • Die besten Kamera-Apps für Euer Android-Smartphone

Die Kamera des Mi 9 erzielte Spitzenergebnisse bei DxOMark und bietet qualitativ hochwertige Aufnahmen unter fast allen Bedingungen mit guter Farbdarstellung und passendem Weißabgleich. Der Bokeh-Effekt und der Autofokus funktionieren ebenfalls hervorragend. Und auch bei Nachtaufnahmen lässt das neueste Flaggschiff nicht so doll nach, wie frühere Modelle und kann damit mit den deutlich teureren Konkurrenten gut mithalten.

Die besten Kamera-Smartphones: Die perfekte Knipse für die Hosentasche
Die Kameras des Xiaomi Mi 9 enttäuscht nicht. /

Welche ist das beste Kamera-Smartphone, das Ihr je besessen habt? Was wird Euer nächstes Gerät sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.